Projekt Huckepack

Der Übergang von der Grund- in die weiterführende Schule kann für alle Kinder eine Herausforderung sein. Für geflüchtete Kinder kommt oft erschwerend hinzu, dass sie sich gerade erst an ihr neues Schulumfeld gewöhnt hatten und sie nun erneut ihre Klassengemeinschaft, ihre Bezugspersonen und ihre Freundschaften hinter sich lassen müssen. Ihre Eltern sind außerdem häufig noch nicht mit den Eigenheiten des Schulsystems und den neuen Anforderungen vertraut. Damit der Start in die Sekundarschule erfolgreich gestaltet werden kann, brauchen sie besondere Unterstützung.

Projektdetails und Partnerorganisationen

Laufzeit: 01.09.2019 – 31.08.2020

Inhalt

Huckepack, ein Gemeinschaftsprojekt von IRC Deutschland und Teach First Deutschland (TFD), setzt genau hier an: In den Sommerferien 2020, zwischen Grund- und Sekundarschule, besuchen geflüchtete Kinder für zwei bis vier Wochen eine Sommerschule in Nordrhein-Westfalen, um akademisch, sozial und emotional auf den Übergang in die Sekundarschule vorbereitet zu werden.

Während des gesamten Programms unterstützen erfahrene Pädagog*innen von IRC und Fellows von Teach First Deutschland die Kinder bei der Stärkung ihrer sozial-emotionalen Fähigkeiten und  der Verbesserung ihrer Deutschkenntnisse. 

Die Pädagog*innen werden durch IRC und TFD unterstützt und begleitet.

Partnerorganisationen

Das Programm Huckepack wird von der UBS Optimus Foundation gefördert.

Partner:

  • Teach First Deutschland