Für Kinder ist die Schule ein wichtiger Ort, an dem sie die Möglichkeit haben, zu spielen und zu lernen. Die Forschung zeigt, dass Kinder glücklicher, gesünder und erfolgreicher in der Schule sind, wenn sie die Möglichkeit haben, zu spielen, sich zu bewegen und Unterstützung von Erwachsenen haben.

Genau hier setzt Berlin Kickt an: Gemeinsam mit buntkicktgut und Nike unterstützt IRC Deutschland fünf Berliner Grundschulen durch wöchentliche Fußballtrainings im Nachmittagsprogramm der Schule für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren. Ziel ist, dass die Kinder körperlich aktiv sind und ihre motorischen Fähigkeiten und körperlichen Bewegungsabläufe verbessern. Dabei lernen sie Werte wie Respekt, Toleranz und Fairness. Sie steigern ihr Selbstvertrauen und ihre Teamfähigkeit. Besonders geflüchtete Mädchen sollen an dem Programm teilnehmen.

Projektdetails und Partnerorganisationen

Laufzeit: 15.05.2017 – 31.05.2020

Hintergrund

Weniger als ein Drittel der Kinder in Berlin ist ausreichend körperlich aktiv. Dazu zählen auch eine große Anzahl von Kindern mit Migrationshintergrund sowie geflüchtete Kinder. Damit sie ihr Potenzial entfalten können, ist mehr als nur das Erlernen einer neuen Sprache notwendig. Sie müssen lernen, wie sie mit Belastungen im Alltag umgehen können. Durch Rituale und Routinen, durch stabile Beziehungen, durch Fokus auf Resilienzfaktoren und sozial-emotionale Kompetenzen kann die Grundschule für geflüchtete Kinder der Ort sein, an dem sie sich sicher, geborgen und zugehörig fühlen.

Partnerorganisationen

Die Trainings werden von qualifizierten School Football Workern von buntkicktgut durchgeführt, die oft aus demselben Umfeld wie die Schüler*innen kommen. Sie haben persönliche Erfahrungen mit den Themen Migration oder Flucht und verstehen die Bedürfnisse der Kinder. Sie werden gemeinsam mit Lehrkräften der Grundschulen in Healing-Classrooms-Workshops geschult und während des Projekts begleitet, um den Kindern im Schulalltag, im Klassenzimmer und in der Turnhalle ein sicheres und stabilisierendes Umfeld zu bieten.

Das Programm Berlin Kickt wird von Nike gefördert.