„Ich habe in Lettland keine Zukunft für mich gesehen“, erzählt Kristine.

Vor sechs Jahren verließ Kristine mit ihrer Familie ihre Heimat in Lettland. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Nürnberg und ist stolz darauf, ihnen mit ihrem kleinen Unternehmen ein besseres Leben zu ermöglichen.

Sie machte sich vor allem Sorgen um ihre Kinder. Sie wollte ihnen neue Möglichkeiten bieten und hoffte, dass sie nicht mit den gleichen Herausforderungen konfrontiert werden würden wie sie.

Das dreimonatige IRC-Programm führte sie durch den Prozess der Erstellung ihres eigenen Geschäftsplans und gab ihr das Rüstzeug, um als Geschäftsinhaberin erfolgreich zu sein. Kristine profitierte auch vom IRC-Mentoring, das ihr Selbstvertrauen stärkte und sie bei den bürokratischen Prozessen rund um die Gründung ihres Kleinunternehmens unterstützte.

Lesen Sie Kristines ganze Geschichte und erfahren Sie mehr auf Facebook und Instagram.