Geflüchtete sind zum Spielball der Politik geworden. Tausende Menschen sitzen seit einigen Wochen bei eisiger Kälte ohne Versorgung an der Grenze fest. Sie benötigen Unterkünfte, Essen und medizinische Versorgung.

So könnten wir helfen: 

Viele Geflüchtete sind mit dem, was sie am Leibe tragen, nicht auf einen harten Winter vorbereitet. Eine Decke kann unter diesen extremen Umständen nicht nur Wärme, sondern auch ein Gefühl der Sicherheit vermitteln. 30 € reichen für 6 Decken, damit Geflüchtete sich wärmen und besser schlafen können. 

Wir stellen Materialien wie Seile und stabile Plastikfolien zur Verfügung, damit Geflüchtete ein provisorisches Dach über dem Kopf haben. 75 € versorgen 2 Familien mit Notzelten zum Schutz vor Kälte und Nässe.

Wir stellen auch Notfallkochherde zur Verfügung, damit diese Familien warme Mahlzeiten zubereiten und Wasser kochen können. 150 € versorgen eine Familie mit Notzelt und Kochutensilien.

  • Wir unterstützen
    Menschen, deren Lebensgrundlagen durch Kriege, Konflikte und Naturkatastrophen zerstört wurden.
  • Wir arbeiten
    in Ländern, in denen Menschen nicht die nötige Hilfe bekommen, um sich von Krisen zu erholen.
  • Wir reagieren
    innerhalb von 72 Stunden und bleiben vor Ort, bis sich Länder und Leben stabilisiert haben.
  • Wir kämpfen
    für eine gerechtere Welt, in der Frauen und Mädchen ihre Zukunft selbst bestimmen können.