Stellenausschreibung: Politische:n Referent:in (w/m/d) Humanitäre Hilfe

 

Über uns

International Rescue Committee (IRC) ist eine internationale Hilfsorganisation, die 1933 auf Anregung von Albert Einstein gegründet wurde. Seitdem unterstützt IRC Menschen, die vor politischen Krisen, Krieg, Verfolgung oder Naturkatastrophen fliehen müssen. Seit 2016 ist IRC auch in Deutschland präsent und implementiert bundesweit Programme zur Integration schutzsuchender Menschen in den Bereichen Bildung, wirtschaftliche Integration sowie Schutz und Teilhabe. In Deutschland führen wir den strategischen Dialog mit Akteuren der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit, akquirieren Fördermittel und nehmen bei politischen Prozessen Einfluss zugunsten derer, die von Vertreibung betroffen sind. Dabei engagiert sich IRC in der Arbeit mit politischen Entscheidungsträger:innen um die Rahmenbedingungen für Menschen in Krisenregionen, auf der Flucht oder in Aufnahmeländern zu verbessern.

Das europäische Policy & Advocacy Team arbeitet in Deutschland, Belgien (EU) und Großbritannien mit dem Ziel, humanitäre Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit so wirksam und lösungsorientiert wie möglich zu gestalten und Geflüchtete bei der selbstbestimmten Gestaltung ihrer eigenen Zukunft zu unterstützen. Dabei arbeiten wir eng zusammen mit den Kolleg:innen im Bereich Kommunikation und internationale Programme und entwickeln evidenzbasierte Ansätze für die deutsche Politik für mehr diplomatische Lösungen für humanitäre Krisen und mehr politischen Einsatz für Frauen und Mädchen in Krisenkontexten.

Zur Unterstützung des Bereichs Politische Mitwirkung / Policy & Advocacy sucht IRC Deutschland in Berlin eine:n politische:n Referent:in (m/w/d) mit einem Fokus auf humanitäre Advocacy zu prioritären Krisenkontexten. Dazu zählen u.a. Afghanistan, Ukraine, Jemen, Äthiopien und die Sahelregion.

Ihr Tätigkeitsbereich

Ihr Profil

Wir bieten Ihnen

Die Position ist auf ein Jahr befristet. Eine anschließende Entfristung wird angestrebt.

 

IRC legt bei der Auswahl geeigneter Kandidat:innen ausschließlich Qualifikation und Erfahrung zugrunde. Persönliche Eigenschaften wie Geschlecht, Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Alter, Familienstand oder Behinderung werden nicht berücksichtigt. Wir bitten daher von Fotos in den Bewerbungsunterlagen abzusehen.

 

Bitte übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben mit Angabe Ihres möglichen Starttermins und Gehaltsvorstellung, Lebenslauf, mind. drei Arbeitszeugnisse/Referenzen) ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Leider können wir Bewerbungen, die per E-Mail eingereicht werden, nicht berücksichtigen.

 

Für Fragen, auch zum Thema Inklusion, steht Ihnen Nicole Bednorz, HR Operations Manager ([email protected]) zur Verfügung.

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 22. Mai ein.

 

Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de.